Nachrichten

Nachzahlungszins von 0,5 % pro Monat nicht verfassungswidrig

© Eisenhans / Fotolia

Der Verwaltungsgerichtshof München kommt in einem Beschluss vom 10.08.2017 (Az.: 4 ZB 17.279) zu dem Ergebnis, dass trotz anhaltender Niedrigzinsphase zumindest im für das dort entschiedene Verfahren relevanten Zeitraum bis Mitte 2014 die hohen Nachzahlungszinsen des § 233 a AO von 0,5 % pro Monat (noch) keinen verfassungsrechtlichen Bedenken begegnen.

Weiterlesen …

2018 von Wolfgang Sietzy

Bundesfinanzhof rettet Steuerfreiheit bei Verkauf von Ferienwohnungen

© Gesina Ottner / Fotolia

Der Bundesfinanzhof (BFH) stellt klar, dass auch Ferien- und Zweitwohnungen die Voraussetzungen erfüllen, um steuerfrei veräußert werden zu können, wenn sie im Jahr der Veräußerung und den beiden davorliegenden Jahren ausschließlich zu eigenen Wohnzwecken genutzt wurden.

Weiterlesen …

2018 von Wolfgang Sietzy

Bundesgerichtshof zur Aufklärungspflicht über Vertriebsprovisionen

© magele-picture/ Fotolia

In seiner Entscheidung vom 19.10.2017 (Az.: III ZR 565/16) hat der Bundesgerichtshof (BGH) die Rechtsprechung bestätigt, wonach der Zeichner einer Kapitalanlage unaufgefordert informiert werden muss, wenn die Vertriebsprovisionen 15 % des aufzubringenden Kapitals übersteigen.

Weiterlesen …

2018 von Wolfgang Sietzy

Zuzahlungen zu KFZ-Kosten durch Arbeitnehmer

© Gerd Gropp / Fotolia

Das Bundesfinanzministerium hat mit Schreiben vom 21.09.2017 detailliert Stellung genommen zur steuerlichen Berücksichtigung von Aufwendungen, die Arbeitnehmer bei einem ihnen überlassenen Geschäftswagen selbst tragen

Weiterlesen …

2018 von Wolfgang Sietzy

Scheidungskosten sind nicht steuerlich abziehbar

© Andrey Popov/ Fotolia

Nach diversen, teils widersprüchlichen, Urteilen zu der steuerlichen Abziehbarkeit von Scheidungskosten hat der Bundesfinanzhof wieder klipp und klar entschieden.

Weiterlesen …

2018 von Wolfgang Sietzy